• Sitemap
  • Impressum
  • Datenschutz
  • 25.02.2019 09:02
    Alter: 111 days

    Kompakte Kraftpakete – AXTONs neue Verstärkerserie

    Minimale 10,5 cm breit und 4 cm hoch, bieten die neuen AXTON Class D Endstufen Leistung auf kleinstem Raum.


    Wer seine Musikanlage mit einem kompakten, aber leistungsstarken Verstärker nachrüsten will, für den hat Car-Audio Spezialist AXTON jetzt eine neue Endstufen-Serie im Programm: den Monoblock A100 (VK 149 Euro), das 2-Kanal Modell A200 (VK 149 Euro) sowie den 4-Kanäler A400 (VK 179 Euro) und den 5-Kanal Amp A500 (VK 229 Euro). Minimale 10,5 cm breit und 4 cm hoch, bieten diese Verstärker viel Leistung und überzeugen durch ein audiophiles Klangbild: Diese Amps geben jedes Musikstück mit Transparenz, packender Dynamik und vor allem echter Spielfreude wieder.


    QUALITÄT AUF ALLEN EBENEN

    Die neue Endstufen-Generation zeigt AXTONs große Erfahrung mit der Konstruktion von Verstärkern und unterstreicht die AXTON Maxime: Praxistauglichkeit und Qualität mit einer attraktiven Preisgestaltung und einem Maximum an Musikalität zu verbinden.

    Das elegante, schwarz eloxierte Aluminiumgehäuse ist nicht nur erstklassig verarbeitet, sondern auch durchdacht konstruiert: Trotz ihrer kompakten Abmessungen leiten die sehr massiven Kühlkörper die Wärme gezielt nach außen und gewährleisten so eine gleichbleibend optimale Betriebstemperatur.

    Auch der Innenaufbau der kompakten Class D Amps ist vorbildlich: Die Verstärkerschaltung wurde mit Bedacht konzipiert, das Design des Platinenlayouts ist optimiert für geringste Verzerrungen. Die Bestückung erfolgt ausschließlich mit selektierten Bauteilen, gekapselte Bauteile sorgen für eine hohe Einstörfestigkeit.


    TOLLER KLANG, GROSSE LEISTUNGSRESERVEN

    Durch das ausgereifte Zusammenspiel aller Variablen spielen die Verstärker immer auf oberstem Niveau und überzeugen durch ein audiophiles Klangbild: Diese Amps geben jedes Musikstück mit Transparenz, packender Dynamik und vor allem echter Spielfreude wieder.

    Aber auch was die Ausgangsleistungen betrifft, können die AXTONs kräftig punkten: So liefert der Monoblock A100 mit satten 200 Watt an 4 Ohm und 350 Watt an 2 Ohm sicher genügend Punch für jeden Subwoofer. Auch das 2-Kanal Modell A200 ist mit 2 x 160 Watt an 4 Ohm eine solide Kraftquelle für leistungsstarke Car-Audio-Systeme.


    PRAXISGERECHTE AUSSTATTUNG

    Die integrierten elektronischen Frequenzweichen mit jeweils 12 dB/Okt. Flankensteilheit sind von 50 – 500 Hz stufenlos regelbar (A500 50 Hz fix) und lassen sich als Highpass- oder Lowpassfilter schalten. Der Mono A100 ist neben einem Tiefpassfilter auch mit einem Subsonicfilter (10 – 30 Hz) ausgestattet. A100 und A500 werden mit einer Basspegel-Fernbedienung ausgeliefert, damit man den Pegel des Subwoofers jederzeit bequem vom Fahrersitz aus einstellen kann.

    Komplettiert wird die Ausstattung der Endstufen durch gekapselte 16 mm2 Powerterminals, die einen vollen, unlimitierten Stromfluss ermöglichen. Dazu kommen High-Level Eingänge mit Auto-Turn-On Funktion zum Anschluss an Originalradios ohne Cinchausgang – dem universellen Einsatz dieser Verstärker steht somit nichts im Weg.


    @Copyright  ACR Brändli + Vögeli AG - Bohrturmweg 1 - 5330 Bad Zurzach - Switzerland 

    Sitemap | Impressum | Datenschutz | Drucken
    Home   News